Gemeindefahrt am 06. Juni 2015 ins Kloster Marienberg/Helmstedt mit der Paramentenwerkstatt und in den Kaiserdom nach Königslutter - Evangelische Kirchengemeinde St. Sylvestri und Liebfrauen, Wernigerode

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gemeindefahrt am 06. Juni 2015 ins Kloster Marienberg/Helmstedt mit der Paramentenwerkstatt und in den Kaiserdom nach Königslutter

Die Gemeindefahrt am 6. Juni 2015 führte uns nach Helmstedt und Königlutter. Neben weit ins frühe Mittelalter zurückreichender Geschichte, sichtbar in der wunderbaren Klosterkirche Helmstedt und dem Kaiserdom Königslutter faszinierte uns die Paramentenwerkstatt des Klosters Marienberg in Helmstedt. Leider durften wir dort nicht fotografieren. Aber ansehen durften wir Gewebtes und Gesticktes in höchster Kunstfertigkeit:
Altarbehänge und Entwürfe dazu, Altartücher und Tücher für die Feier des Abendmahls, geistliche Gewänder und Stolen und auch ganz irdische gedachte Textilien. Die Führung im und um den romanischen Dom In Königslutter lag in der Verantwortung von Herrrn Jahn, der uns mit seinem umfassenden Wissen von den Anfängen der Domgeschichte bis in die Gegenwart hinein nahm. Die äußere Ostapsis mit ihrem figürlichen Schmuck erzählt von der wechselvollen Geschichte der Christianisierung vor tausend Jahren. Besonders faszinierte uns eine Linde, die 880 Jahre oder auch älter ist. Sie steht auf dem an den Dom angrenzende  Gelände der Psychatrischen Klinik. Es braucht eine Menge Leute, um diesen gewaltigen Stamm zu umfangen. Diese Fahrt war ein schönes und bereicherndes Erlebnis für die 30 Teilnemer.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü